Stiefmütterlich

Stiefmütterlich, ja so habe ich diesen Blog in letzter Zeit behandelt.

Karg ist schon ein zu positiver Begriff. Es war einfach mal viele Monate still hier.

Als wäre gar nichts mehr los.

Dabei ist genau das Gegenteil der Fall gewesen.

Wir haben viel gebaut, insbesondere Holztruhen und Frachtkisten mit unterschiedlichsten Wunschmotiven, eine schöner als die andere.

Vor allem unsere Spezialisierung auf maßgefertigte Holztruhen in Frachtkistenoptik und die Möglichkeit die Motive individuell nach Wunsch mit uns abzustimmen, machen viel Spaß.

Nur durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Einfluss Ihrer Ideen haben wir ständig neue Produkte zur Auswahl.
So wird es nie langweilig.

Klar gab es auch noch ein wenig zwischendurch und nebenbei,

Spaziergänge

Ruhepausen,

Strandurlaub,

Garten,

Ernte

und Nachwuchs.

Auch unsere Schablonen haben sich vermehrt und sollen das weiterhin tun.

Es gibt sie jetzt übrigens auch bei ebay und über Amazon handmade zu kaufen.


Ich finde es schade, dass ich zum bloggen momentan nicht wirklich komme, aber zu viele neue Ideen drängeln sich da dazwischen. Und der Laser will ja schließlich auch genutzt sein.

Und damit gar keine Langeweile aufkommt, planen wir derzeit auch noch unseren eigenen Shop aufzusetzen. Aber das muss wohl noch ein wenig warten.

Um aber nicht gänzlich das zwischendurch und nebenbei zu vernachlässigen, gibt es zumindest auf Instagram jetzt jeden Sonntag die drei Bilder der Woche.

Ein bisschen Tagebuch muss sein!
Vielleicht also bis bald bei #3picsonsunday

Paula


Goldie hat’s drauf

Endlich mal wieder ein erfolgreicher Schlupf.

Viel Glück hatten wir dieses Jahr noch nicht.

Außer Flora, unserer Altglucke (5 Jahre), die Anfang Mai schon fünf Vorwerk, zwei Brahmas und ein Ayam Cemani erfolgreich ausgebrütet hat – alle noch wohlauf und inzwischen als freche Teenies ohne Mama unterwegs, aber sehr fotoscheu – haben sich bislang alle anderen Glucken zu doof angestellt.

Nun heißt es Daumen drücken,

daß Goldies Küken bald schon groß und stark werden und mit den anderen um die Ställe ziehen.

Bis bald,
Paula

Im Schweinsgalopp …

… kommt jetzt der Frühling wie es scheint.

Nachdem wir Ostersonntag noch bei stürmischen und grauen 5 Grad verbracht haben und die Eier so ziemlich das einzig strahlend farbenfrohe waren,

scheint es nun, als hätte das Wetter es jetzt eilig.

Gestern kam hier die erste Schwalbe auf dem Hof an und es wurden  auch schon Schmetterlinge gesichtet.

Nur Polly kann nach einer Hüft-OP noch nicht ganz so schnell,

aber das kommt, genauso wie der Frühling,

da bin ich mir sicher!

Bis bald,

Paula