Vogelhaus

Seit der Flieder im Herbst seine Blätter verloren hatte, war mir klar gewesen, dass ich, bevor der Winter kommt, mein geliebtes Vogelhaus erstmal wieder auf Vordermann bringen müsste.
Das Dach, das ich damals schnell aus einer alten Leimholzplatte gemacht hatte, war total hinüber.

Meisen

Nun konnte ich mich aber nie wirklich aufraffen und richtig winterlich war es ja nicht gewesen, also mussten erstmal Knödel, Ringe und Äpfel herhalten, um die Vögel zu erfreuen.

Meise mit Apfel

Letztes Wochenende habe ich mich endlich an die Arbeit gemacht und das Haus komplett saniert.
Neues Dach, neuer Anstrich, neue Aufhängung.

Meisen3

Gestern dann hat mein lieber Gemahl es aufgehangen und mir heute früh sogar seinen Sitzplatz vermacht, damit ich allerbequemst zuschauen konnte, wie Meisen und Spatzen mit uns zusammen frühstückten.

Vogelhaus

Danach wollte ich eigentlich hier drinnen „entweihnachten“, aber fand es netter, mich noch etwas mehr mit den Vögeln und meinem Haus zu beschäftigen.
Da lag es nah, einen unbedingt mal wieder notwendigen Blogpost vorzuschieben.

Vogel fast im Haus

Ihr glaubt ja gar nicht, wie schwer es ist, ein scharfes Foto von diesen kleinen Viechern zu machen. Zumal ich mir fest vorgenommen hatte, einen im Haus durchs Fenster schauend zu erwischen…
Ich erspare Euch die Bilderflut von verwackelten Fotos, das ist das Beste was ging, bis meine Finger zu Eis erstarrt waren.

Vogel im Haus

Jetzt sind meine Finger wieder aufgetaut und ich werde mich wohl besser mal an was Vernünftiges machen, schließlich duftet mir der Frühling hier schon in die Nase…

Hyazinthe

Katze müsste man sein.

mimo macht mittagsschlaf

Habt ein schönes Wochenende und bis ganz bald

Paula

Ein Gedanke zu „Vogelhaus“

  1. Was für wunderschöne Aufnahmen, liebe Paula!! Die Idee zwischen den Äpfeln einen Ast einzubinden ist ja klasse ;)) das müssen wir auch mal ausprobieren! Liebe Paula, ich wünsche Dir & Deinen Lieben (wenn auch verspätet) ein frohes & gesundes neues Jahr. Ganz herzliche Grüße, Nicole

Kommentar verfassen