Schlagwort-Archive: Weihnachten

Frohes Neues Jahr und Godt Nytår

I dag kommer der en lille hilsen på dansk, fordi jeg blev så glad og vil så gerne sige tak for den lille hilsen jeg fik forleden dag.
Jeg sidder og hygger mig, kigger lidt på den lille krans med stearinlyset og håber at kattene bliver langt væk    : )

krans

Jeg gad ikke så meget julepynt i år, men Katinka syntes at der altså skal være en krans i stuen, så jeg fik en meget lille en, som aldrig blev tændt, for Otto og Mimo stædigvæk er for vilde.

krans3

I morgen starter hverdagen igen og jeg gider ikke så rigtig, det er så hyggeligt at være hjemme sammen med familien…

Jeg håber, at I har det godt allesammen og at vi snart får mulighed til at ses igen.
Har nogle fine dage indtil vi igen hører fra hinanden.

krans4

Knus og kærlig hilsen fra

Paula
og resten af familien

P.S. Ganz viele gute Wünsche zum neuen Jahr auch für alle anderen und bis ganz bald
Paula

Vor Weihnacht

Viele Päckchen haben wir in den letzten Wochen gepackt und schönste Deko in die ganze Welt verschickt, nur das eigene Haus hatte ein Nachsehen. Da das auf gar keinen Fall so bleiben durfte, hatten wir am dritten Adventswochenende eine kleine arborala-Pause eingelegt und für den Eigenbedarf losgezimmert. Ans Hoftor sollte ein Weihnachtsstern.

Weihnachtsstern am Tor

Nun hängt er da und trotzt mit seinen glänzenden roten Kugeln dem grauen Himmel.

Kirchturm

Der schöne alte Kessel, den ich am Sonnabend beim Spazieren gehen im Wald gefunden hatte,

Alter Kessel

durfte auch gleich vors Tor.

Bäumchen im alten Kessel_2

Ein bisschen Sand rein und der geschmückte Eibenzweig hält den wilden Stürmen stand, die hier momentan über den Hof fegen.

Bäumchen im alten Kessel

Um zu schauen, wie man den Holzstern am besten aufbaut, haben wir erstmal ein wenig mit einem  kaputten Zollstock rumprobiert. Als wir es dann endlich raus hatten, kam er als Anschauungsobjekt an den Werkzeugschrank und hängt da nun und darf auch bleiben, bis Weihnachten vorbei ist.

Adventsstern aus Zollstock

Etwas länger darf ganz sicher die kleine Siedlung aus Papier das Werkstattfenster schmücken. Vielleicht wird ja in den nächsten Wochen sogar noch angebaut.

Fensterbild Werkstattfenster

Um im Haus zu schmücken, war dann in der Woche doch wieder keine Zeit. Erst am Freitag bin ich, kurz bevor die Kinder von ihrem letzten vorweihnachtlichen Schultag nach Hause kamen, wie eine wilde durchs Haus getobt, um endlich Weihnachtsdeko zu verteilen.

Der Weihnachtsmann musste auf den Kistenturm in der Veranda, wo er nun mal zu Weihnachten hingehört.

Weihnachtsveranda

Das Schränkchen im Flur brauchte auch ein bisschen Putz. Wie gut, dass ein zweiter Eibenzweig noch übrig war und nun als Minibäumchen die Ecke ziert.

Minibaum

Baumbehang mit Schneeflocke

Baumbehang mit Schneegans

Und an der Kellertür wurden kurzerhand einige schöne Zapfen mit Filzschnüren an eine alte Trapezstange gehängt.

Tannenzapfendeko

In irgendeiner Wohnzeitschrift hatte ich etwas Ähnliches gesehen und wollte es seit Wochen ausprobieren.

Zapfendeko

Die Mietzi mag das auch sehr, doch glücklicherweise hängt es hoch genug.

Adventsmietzi

Euch allen einen wunderschönen Heiligabend.

Bis bald

Paula